Yoga individuell – Einzelunterricht

  

Im Yoga individuell entwickeln wir gemeinsam eine Yogapraxis welche auf deine Wünsche, Bedürfnisse und Möglichkeiten ausgerichtet ist. Die Übungen werden durch Variationen an deine Gegebenheiten und Einschränkungen angepasst. Die Übungsabfolge wird für dich so zusammengestellt, dass sie sich in deinen Alltag integrieren lässt. Du übst zu Hause selbstständig und möglichst regelmässig. In Abständen von einigen Wochen wird die Praxis überprüft und weiterentwickelt oder angepasst, dabei werden Erfahrungen und auftauchende Fragen besprochen. Yoga individuell richtet sich an AnfängerInnen und Fortgeschrittene und kann sowohl als Ergänzung zum Gruppenangebot als auch eigenständig besucht werden. Eine Yogapraxis ist um vieles wirksamer, wenn sie regelmässig geübt
wird - nicht nur einmal wöchentlich.

Ich begleite dich auch gerne während deiner Schwangerschaft im Einzelunterricht. Ab ca. 8 Wochen nach der Geburt kann Yoga als ideale Rückbildung geübt werden, entweder im Einzelunterricht oder in den Gruppenunterricht integriert.

    ..........................................................................................................................................

Gesundheit und Heilung

  

Von Beginn an hat Yoga den Gedanken des Heilens gekannt. Alle therapeutischen Ansätze des Yoga zielen - auf unterschiedlichste Arten - darauf, die gesunden Anteile eines Menschen zu stärken und so den Selbstheilungskräften wieder mehr Raum zu geben, Schmerzen zu lindern und einen besseren Umgang mit der Krankheit zu finden.

Jeder Mensch kommt mit einem eigenen Wunsch zum Yoga; für viele ist allerdings Gesundheit ein wichtiges Thema - manchmal das Wichtigste. Du möchtest gesund bleiben, wieder gesünder werden oder mit weniger Behinderungen leben, die oftmals die körperliche und seelische Befindlichkeit beeinträchtigen. Heute wird Yoga auch von Menschen mit den unterschiedlichsten Störungen geübt. Vielleicht bist du krank und suchst Hilfe bei der Bewältigung dieser Krankheit. Eine regelmässige Yogapraxis kann tatsächlich dazu beitragen, Körperfunktionen zu harmonisieren. Dabei steht eine Yogapraxis nie im Widerspruch zu anderen - zum Beispiel schulmedizinischen - Behandlungsansätzen. Im Gegenteil: eigenes Yogaüben kann jede andere Behandlung begleiten und unterstützen.